"...beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."
Der Verfasser dieses alten, persischen Sprichwortes ist mir nicht bekannt, aber genau so empfinde ich es. Und das ist ein Grund, warum mir ein E-Book nicht ins Haus kommt. Mir würde das Gefühl beim Halten eines Buches fehlen, das Blättern der Seiten, der Duft des Papiers. Ein E-Book wäre mir viel zu unpersönlich, zu steril, zu...kalt. Ihr findet hier nicht nur Rezensionen, auch viele andere Themen rund um Bücher und das Lesen.

Dienstag, 12. September 2017

Aktion Gemeinsam Lesen Nr. 5


Dienstag, 12. September. Es ist also wieder Zeit für die Aktion der Schlunzenbücher.
Drei Fragen zu eurem aktuellen Buch und eine vierte, die wöchentlich wechselt. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese noch "Das Haupt der Welt" von Rebecca Gablé und bin auf Seite 257.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
"Thankmar sah ihn forschend an, aber das Gesicht seines Freundes gab nichts preis, bis auf eine Mischung aus Argwohn und Verwirrung."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe zwar nicht mal die Hälfte geschafft, aber das liegt nicht am Buch, sondern am Zeitmangel. Ich bin von der Geschichte und Rebecca Gablés Schreibstil einfach begeistert, wie immer. Allerdings erwarte ich manchmal, dass einer der Waringhams um die Ecke kommt. *g*

4. Peinliche Erlebnisse beim Lesen - Hast du da schon mal eines gehabt? 
Ich denke, das ist immer Frage, was einem peinlich ist. Also ich lese ja auf dem Weg zur Arbeit im Zug und es ist mir schon ab und zu passiert, dass ich bei sehr emotionalen Szenen die Tränen kaum zurückhalten konnte. Ist blöd, aber sowas mag ich nicht. Grinsen oder Schmunzeln finde ich jetzt nicht schlimm. Aber auch manche Cover finde ich doch ziemlich...grenzwertig, z. B. bei Fantasyromanen, die eher den Eindruck eines Softpornos erwecken und dann noch so heißen wie "Gefährtin der Dunkelheit" oder so. *g* 

Und bei euch so?



Kommentare:

  1. Hey :)

    Das Buch kenne ich nur vom sehen her, ist aber nicht mein Genre.
    Ich hoffe, du hast bald mehr Zeit zum lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke

    Der Zeitmangel hat mich irgendwie momentan auch im Griff, was echt schade ist, denn es warten noch so viele Bücher darauf gelesen zu werden :)

    Hier ist mein Beitrag

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen