Donnerstag, 23. November 2017

Top Ten Thursday am 23.11.17


Heute mache ich mal wieder mit bei der Aktion von Aleshanees Weltenwandererblog:


Die Aufgabe oder das Thema heute lautet:

10 Bücher, deren Titel mit dem Buchstaben "S" beginnt. 

Vielleicht ist ja das eine oder andere Buch dabei, das nicht so bekannt ist und Euer Interesse auf Neues wird geweckt. 


1. Fangen wir mit Horror an:

Rom, Ewige Stadt, Hort uralter Geheimnisse. Hierhin führen die Spuren einer Verschwörung, in deren Mittelpunkt Eric von Kastell steht, der Werwolfjäger. Immer wieder trifft er auf das Vermächtnis einer Frau, die im 18. Jahrhundert um ihr Leben kämpfte: Gregoria, die Äbtissin eines entweihten Klosters. Eric und Gregoria sind untrennbar verbunden durch die heiligste Substanz, die sich auf Erden findet: Das Sanctum kann Wunder wirken – oder den Tod bringen …
Dies ist übrigens die Fortsetzung zu "Ritus".



2. Teil 1 der Harry-Dresden-Reihe:


Immer häufiger wird die Polizei von Chicago mit bizarren Morden konfrontiert. Wenn man mit modernsten Ermittlungsmethoden nicht weiter kommt, gibt es nur einen, der helfen kann: Harry Dresden, Profiler der besonderen Art. Er verfügt über einen ausgezeichneten Spürsinn und ungewöhnliche Fähigkeiten. Doch wer in der Lage ist, die Dunkelheit hinter unserer Realität zu sehen, lebt gefährlich! Harrys neuer Fall: Ein Liebespaar wird tot aufgefunden. Nackt. Im Bett. Buchstäblich zerrissen, als hätte ein Blitz zugeschlagen. Doch kann so etwas möglich sein? Harry beginnt zu ermitteln und hat es bald nicht nur mit der Polizei und einem skrupellosen Drogenboss zu tun, sondern auch mit blutdurstigen Dämonen ...



3. Ein Spannungsroman aus Schottland, den ich sehr empfehlen kann:


Dein Schicksal liegt in meinen Händen – so wie meines in deinen. Ich weiß, dass du auf mich wartest … Er tötet jedes Jahr im November und schmückt die Leichen mit Schmetterlingsbroschen. Maureen McPherson war sein erstes Opfer. Ihre Tochter April war Zeugin des Mordes, doch sie kann sich nicht daran erinnern. Aber er hat sie nicht vergessen und sucht noch immer nach ihr. Nach seiner Verbündeten, seiner Seelengefährtin, die ihn damals nicht verraten hat …



4.  Teil 3 einer Reihe mit historischen Krimis:



London 1667: Richter Orlando Trelawney wird nachts an den königlichen Hof gerufen. Dort hat man eine enthauptete Leiche gefunden. Der König persönlich beauftragt Orlando mit der Aufklärung des Falles – und untersagt ihm ausdrücklich, seinen Freund, den katholischen Priester Jeremy Blackshaw, zu Rate zu ziehen. Dies ist leichter gesagt als getan, denn Jeremy bekommt bald Wind von der Sache und errät, dass es sich bei dem Toten um einen Amtsbruder handelt. Unabhängig von Orlando und ohne sein Wissen stellt er eigene Nachforschungen an, unterstützt von der schönen Amoret, der Mätresse des Königs. Als diese herausfindet, wo genau die Leiche gefunden wurde, ahnt sie nicht, dass sie sich in höchste Gefahr begibt …



5.  Teil 2 der Fantasy-Krimireihe um "Zauberlehrling" und Constable Peter Grant.


Constable Peter Grant ist ein ganz normaler Londoner Bobby. Die Abteilung, in der er arbeitet, ist allerdings alles andere als normal: ihr Spezialgebiet ist – die Magie. Peters Vorgesetzter, Detective Inspector Thomas Nightingale, ist der letzte Magier Englands und Peter seit kurzem bei ihm in der Ausbildung. Was im Moment vor allem das Auswendiglernen von Lateinvokabeln bedeutet, die uralten Zaubersprüche wollen schließlich korrekt aufgesagt werden. Doch als Peter eines Nachts zu der Leiche eines Jazzmusikers gerufen wird, verliert das Lateinstudium auf einmal seine Dringlichkeit. Peter findet heraus, dass in den Jazzclubs in Soho, im Herzen Londons, plötzlich verdächtig viele Musiker eines unerwarteten Todes sterben. Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu ...



6. Dieses Buch erscheint im Januar und ich habe es schon vorbestellt, weil ich die Reihe einfach liebe.


Mercy Thompson hat ihren Platz und ihre Stimme im Wolfsrudel der Tri-Cities gefunden. Doch eines nachts wird die Gestaltwandlerin von Vampiren entführt: Sie soll als Waffe gegen ihr Rudel und ihren Gefährten Adam eingesetzt werden. Mercy gelingt die Flucht. Und plötzlich findet sie sich allein, ohne Geld und ohne Kleidung mitten in Prag wieder. Sie muss neue Verbündete finden und alte Feinde abwehren, und vor allem muss Mercy Adam warnen. Denn im Herzen der uralten Stadt regt sich ein dunkler Geist. Mit dem Ziel, Krieg zwischen allen magischen Völkern zu stiften ...



7.  Ein Thriller, der ebenfalls Teil einer Reihe ist, den man aber auch sehr gut einzeln lesen kann. 


Lorraine Conner, eine ehemalige FBI-Agentin, ist verschwunden. Ihr Wagen steht mit laufendem Motor auf einer gottverlassenen Straße irgendwo in Oregon. Bald meldet sich der Entführer und beginnt ein übles Spiel mit der Polizei - und ihrem Ehemann, einem FBI-Profiler. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, kidnappt er auch noch ein Kind, für das sich Lorraine verantwortlich fühlt.



8. Ein spannender Thriller und der erste Teil einer Reihe. Kann man aber auch sehr gut einzeln lesen. 


Fast so brutal wie die Wirklichkeit. Es beginnt als harmloses Spiel: Fünf befreundete Computerfreaks haben ein Internet-Game online gestellt. Es heißt «Fang den Serienkiller». Pro Level ist ein Mord aufzuklären. Doch dann geschehen plötzlich ganz reale Verbrechen, die haargenau dem virtuellen Szenario entsprechen. Die Detectives Leo Magozzi und Gino Rolseth wissen nur eins: Es stehen noch achtzehn weitere Level aus …



9. Wales, eine alte Legende und ein bisschen Romantik..was will man...frau mehr?


Als die junge Archäologin Dr. Samantha Goodwin den Auftrag erhält, eine vor der walisischen Küste versunkene Burganlage zu untersuchen, sagt sie begeistert zu. Sie freut sich nicht nur auf die interessante Arbeit, sondern auch auf ein Wiedersehen mit ihrer Großmutter Gwen, die im nahegelegenen Fischerdorf Borth lebt. Dann stößt Sam bei ihren Untersuchungen auf ein Skelett, das seit höchstens sechzig Jahren auf dem Meeresgrund liegt. Gwen ist davon überzeugt, dass es sich um Sams Großvater Arthur handelt, der vor Jahren in einer stürmischen Nacht auf dem Meer verschwand. Samantha beginnt nachzuforschen und begibt sich in große Gefahr. Denn manchmal ist es besser, die Toten ruhen zu lassen ...



10. Dies ist bereits der 11. Teil der englischen Krimireihe. Wer ruhíge, aber spannende Krimis mag, der liegt hier genau richtig. 


Weihnachten naht, und Superintendent Duncan Kincaid fährt mit seiner Lebensgefährtin Gemma James zu seiner Familie nach Cheshire. Das Idyll im mittelalterlichen Städtchen Nantwich wird jedoch bald getrübt, als Kincaids Schwester Juliet in einer alten Scheune eine mumifizierte Babyleiche findet. Zur selben Zeit trifft Kincaids Exfreundin, die Sozialarbeiterin Annie, zufällig eine Frau wieder, die vor Jahren verdächtigt wurde, ihre Kinder zu misshandeln. Als Kincaids Sohn Kit zwei Tage später zum Kanal hinuntergeht, stolpert er über einen leblosen Körper im Gras. Es ist die Leiche von Annie …



So, nun bin ich gespannt, welche Top Ten Ihr so erstellt habt und werde mal stöbern gehen. 

Kommentare:

  1. Hey :)

    Ich bin leider sagen, dass ich kein einziges Buch deiner Liste kenne. Aber die meisten sind auch nicht so mein Genre.

    Meine Bücher mit S

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :)

    Ach je, "Schwarzer Mond über Soho" hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm^^ Von der Reihe kenne ich bisher fünf Bände und alle haben mir ziemlich gut gefallen, ich mag die Mischung aus Fantasy, Krimi und Humor sehr. Von deinen anderen Büchern habe ich leider noch keines gelesen, aber von Heitz will ich schon seit einer Weile etwas lesen - seine Bücher klingen sehr interessant.

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin bisher bis Teil 4 der Peter-Grant-Reihe gekommen, muss unbedingt mal weiterlesen. :-)
      Danke für deinen Besuch!

      Löschen
  3. Hey, Silke,

    heute haben wir nichts gemeinsam. Deine Bücher kenne ich auch gar nicht, habe das ein oder andere aber mal gesehen. Hier ist meine Liste:

    http://claudiasbuecherhoehle.blogspot.de/2017/11/aktion-top-ten-thursday-17_23.html

    LG und einen schönen Tag,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Blackfairy,
    ich kenne genau ein Buch von deiner Liste und dieses habe ich sogar gelesen - Schwarzer Mond über Soho.
    Liebe Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui! Doch ein ganzes Buch, das wir gemeinsam haben! :-)
      Danke für deinen Besuch!

      Löschen
  5. Huhu,

    Schwarzer Mond über Soho steht auch noch auf meiner Wunschliste, aber Teil 1 fand ich eher mittelmäßig. So gereizt hat mich das jetzt noch nicht wieder.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  6. Mahlzeit! (oder was auch immer)
    Ich habe RITUS und SANCTUM geliebt und fand beide ziemlich spannend.
    Von Mercy Thompson habe ich nur die erstend rei Bände auf englisch gelesen (und dann habe ich die Serie aus den Augen verloren), erstaunlich wieviel es da schon gibt. Vielleicht sollte ich mich da mal wieder hineinlesen.
    Die anderen Bücher kenne ich nicht.
    Liebe Grüße
    Martin
    Meine Liste: https://bitly.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich finde ja, die Mercy-Thompson-Reihe wird mit jedem Teil besser.

      Löschen
  7. Hallo Silke

    Wir haben keine Gemeinsamkeiten. Deine Auswahl klingt jedoch durchwegs interessant. Vom Cover her spricht mich Sturmnacht an.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Cover der Dresden-Reihe sind durchweg super. Aber das ist typisch für den Feder & Schwert-Verlag. :-) Davon abgesehen ist die Reihe auch inhaltlich klasse!

      Löschen
  8. Hallo Silke,

    ich kenne sogar mehrere deiner Bücher. ;) Gelesen habe ich bisher davon Spiel unter Freunden, mir hat die Reihe sehr gut gefallen und wie ich jetzt gesehen habe, geht es da bald weiter mit Monkeewrench und Magozzi. Sanctum und Schrei, wenn die Nacht kommt habe ich ebenfalls gelesen.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)
    Mir geht es hier heut ähnlich, wie dir bei uns :D Mir sagen die meisten deiner Bücher auch nicht so richtig was ;) Das eine oder andere habe ich irgendwo schon mal gesehen, gelesen habe ich davon nichts. Aber Seelenweh haben wir ja zumidnest fast gemeinsam :D
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Silke,

    ich kenne auch keines deiner Bücher, Sündenhof wäre aber bestimmt was für mich. Ich lese ja gerne historische Bücher.
    Lg Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,

    na da komm ich doch gern mal zum Gegenbesuch und zum Stöbern in deiner Liste vorbei. Jedoch hab ich festgestellt, dass ich kaum ein Buch deiner Liste je gesehen habe :D
    Ich kenn natürlich Markus Heitz, da ich Horror aber nicht so mag, ist es kein Buch für mich.
    Außerdem hab ich den ersten Teil der Reihe von Ben Aaronovitch, aber das war nichts für mich, weshalb ich die Reihe nicht weiter verfolgt habe.

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen :)

    Interessante Bücherauswahl aber scheint eher nicht nach meinem Geschmack :) Stille der Nacht aber klingt trotzdem irgendwie interessant ...

    Liebe Grüße


    Alisia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Silke,

    Eine wirklich interessante Liste. Auch wenn die Bücher wohl nicht so meins sind. Ich lese nur relativ selten Thriller...

    Liebste Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen!

    Eine interessante Liste, da sind einige unbekannte dabei :)

    Sanctum hab ich erst kürzlich gelesen, die Dilogie hat mir gut gefallen! Ich kenne ja leider noch nicht viel von Markus Heitz, aber da warten einige auf dem SuB auf mich :D

    Die Harry Dresden Reihe ist auch ein großer Wunsch von mir - von dem Autor hab ich die Codex Alera Reihe verschlungen ♥

    Die London Reihe um Peter Grant, da hab ich nur den ersten Band gelesen, das war leider nicht so meins ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen